Young Professionals 2015

Young Professionals 2015 - „SEA OF LIGHT“

Das trinationale Studentenprojekt »young professionals« geht 2015 in die 3. Runde.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren werden je fünf Studenten und je ein Dozent aus dem Bereich der Fotografie und Kunst, aus 3 Universitäten mit unterschiedlicher Nation, nach Zingst eingeladen um für eine Ausstellung im Rahmen des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« zu arbeiten. Nach der praktischen Arbeit im Februar, kehren die Studenten im Mai zurück nach Zingst um ihre Bilder zu arrangieren, ihre Ausstellung zu konzipieren, aufzubauen, Texte zu ihren Arbeiten zu schreiben, Führungen durch ihre eigene Ausstellung zu geben und so, erste professionelle und umfassende Erfahrungen im Bereich Ausstellungsgestaltung zu sammeln.

Das Projekt »young professionals« bietet jungen, angehenden Fotokünstlern eine unglaubliche Möglichkeit - Selten bietet sich die Chance, derart umfassende Einblicke in professionelles Arbeiten zu sammeln und das im internationalen Rahmen. Die Motivation: Die gezielte Förderung junger Künstler.

Im Jahr 2013 kamen die Studenten aus den Ländern: Polen, Litauen und Deutschland und 2014: Studenten aus Finnland, Russland und Deutschland. In diesem Jahr sind es nun: Estland, Niederlande und Deutschland. Im Februar arbeiten die 15 Studenten der »Stichting de Nederlandse Fotovakschool« aus Amsterdam, der »Estonian Academy of Arts« aus Tallinn und der »Burg Giebichenstein Kunsthochschule« Halle zusammen in einem interkulturellen Fotoworkshop unter dem Thema: »SEA OF LIGHT«.
Das Thema wird täglich neu beleuchtet, denn jede der studentischen Gruppen macht sich vorab Gedanken wie das vorgegebene Thema fotografisch umgesetzt werden könnte und schlägt zu Beginn eines jeden Tages ihre Idee vor.
3 Nationen - 3 Themen - verschiedene Interpretationen.
Der Workshop soll das Gemeinschaftsgefühl untereinander stärken und Möglichkeiten zum internationalen, kulturellen Austausch bieten.

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der Galerie STP und der Erlebniswelt Fotografie Zingst. Der Greifswalder Galerist Peter Konschake (Galerie STP Greifswald) verfügt über die internationalen Kontakte, um die Teilnehmer des Projektes zusammenzuführen, leitet und organisiert das Projekt unter künstlerischen Aspekten.