Multivisionsshows

  • Multivisionsshow Umweltfestival

Die besten Wildlife-Fotografen berichten in Bild und Wort über faszinierende Naturerlebnisse. Fester Bestandteil des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« sind die abendlichen Vorträge in der Multimediahalle.

Das Themenspektrum reicht von der Schönheit lokaler Landschaft bis hin zu abenteuerlichen Fernreisen. Die Referenten zählen zur internationalen Elite der Wildlife-Fotografie. Jeder Beitrag vermittelt einen ganz speziellen, nicht selten abenteuerlichen Blick auf besondere Länder und Naturphänomene rund um die Welt. Begleitet werden die Vorträge von einer Fotoausstellung mit den besten Bildern der auftretenden Fotografen.

Ab 01.12.2017 startet der Kartenvorverkauf für die Multivisionsshows 2018:

Sa. 19.05.2018
Norbert Rosing
»Mein wildes Deutschland«

So. 20.05.2018
Axel Gomille
»Deutschlands wilde Wölfe«

Mo. 21.05.2018
Barbara Vetter und Vincent Heiland
»Mongolei - Mit Kind und Kamel unterwegs«

Di. 22.05.2018
Günter Nowald
»Kranichwelten Traditionelle und neue Pfade in Europa«

Mi. 23.05.2018
Tobias Hauser
»Kuba zwischen Traum und Wirklichkeit«

Do. 24.05.2018
Hermann Hirsch
»Mein Weg raus…«

Fr. 25.05.2018
Martin Stock
»Hoher Himmel - Weites Land.«

Sa. 26.05.2018
Heidi und Hans-Jürgen Koch
»Tiergeschichten aus Amerika«

So. 27.05.2018
Tim Flach
»Bedrohte Tierarten« - (demnächst hier buchbar)

Mo. 28.05.2018
Josef Friedhuber
»Naturwunder Afrikas«

Di. 29.05.2018
York Hovest
»100 Tage Ozeane«

Mi. 30.05.2018
Benjamin Jaworskyj
»#jaworskyj - AROUND THE WORLD - Deutschland«

Do. 31.05.2018
Olivier Grunewald
»Ursprungskräfte der Erde«

Fr. 01.06.2018
Bernd Römmelt
»Im Bann des Nordens«

Sa. 02.06.2018
Holger Fritzsche
»Immer wieder Russland - Abenteuer, Wodka, Kaviar«

 

Übersicht Multivisionsshows Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2018

 

»Mein wildes Deutschland«

Referent: Norbert Rosing
Termin: 19.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Norbert Rosing

Norbert Rosing Wildes Deutschland

 

Seit 30 Jahren ist Norbert Rosing in Deutschland unterwegs, etwa eine Million Kilometer hat er dabei zurückgelegt. In den vergangenen zwei Jahren entdeckte Norbert Rosing für sich neue Landschaften und besuchte bekannte noch einmal. Er zeigt die besondere Schönheit der faszinierenden Felsenlandschaften des Fichtelgebirges im Nordosten Bayerns, die Felsnadeln und engen Schluchten des deutsch-luxemburgischen Naturparks in der Südeifel, die Sächsische und Böhmische Schweiz sowie die Hirschbrunft auf den Darß an der Ostseeküste.

Auch die Tierwelt kommt nicht zu kurz: Kormorankolonien und Erlensümpfe bei Peenemünde. Ein Thema liegt Norbert Rosing besonders am Herzen: der Artenschwund der Insektenwelt. Als UN-Dekade-Botschafter für die Artenvielfalt wird er auch über das Verschwinden der Sechs-Beiner berichten.  

»Mein wildes Deutschland« Karten kaufen »

 


 

»Deutschlands wilde Wölfe«

Referent: Axel Gomille
Termin: 20.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Axel Gomille

Axel Gomille Deutschlands wilde Wölfe

 

»Wölfe haben gezeigt, dass sie mit uns leben können. Nun müssen wir zeigen, ob wir mit ihnen leben wollen«. Die Wölfe sind nach Deutschland zurückgekehrt, dies wird kontrovers diskutiert. Der Zoologe, Fotograf und ZDF-Filmemacher Axel Gomille beobachtete wildlebende Wölfe in Deutschland über viele Jahre hinweg und liefert so wichtige Impulse für die Kontroverse. Er untersucht alte Vorurteile und verbreitete Mythen über die Tiere.

Er spricht Probleme an, zeigt aber auch die wichtige Rolle, die Wölfe in der Natur spielen. So präsentiert Axel Gomille mit einzigartigen Fotos, detaillierten Beobachtungen und wissenschaftlichen Fakten ein realistisches Bild dieser faszinierenden Tiere, die sich bei uns immer weiter ausbreiten.  

»Deutschlands wilde Wölfe« Karten kaufen »

 


 

»Mongolei - Mit Kind und Kamel unterwegs im Nomadenland«

Referent: Barbara Vetter und Vincent Heiland
Termin: 21.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Barbara Vetter und Vincent Heiland

Barbara Vetter Mongolei

 

Die Jenaer Reisejournalisten Barbara Vetter und Vincent Heiland verreisen nicht einfach mit ihren beiden Töchtern, sie erkunden als Familie Land und Leute des Altai-Gebirges in der Mongolei per Kamel. Gerade dieses Ursprüngliche macht den großen Reiz für die Fotografen aus. Sie fangen die archaische Lebensweise der Nomaden ein, um ihre Traditionen festzuhalten.

Zusammen mit ihren Kindern leben sie als moderne Nomaden und geben in ihrer lebendigen Reisereportage Einblicke in besondere Begegnungen und stellen zusätzliche, kindliche Blickwinkel heraus. Original mongolische Musik mit traditioneller Pferdekopfgeige und dem charakteristischen Kehlkopfgesang gibt den weiten Steppen und der uralten Lebensweise der mongolischen Nomaden eine Stimme.

 

»Mongolei - Mit Kind und Kamel unterwegs im Nomadenland« Karten kaufen »

 


 

»Kranichwelten - Traditionelle und neue Pfade in Europa«

Referent: Günter Nowald
Termin: 22.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Günter Nowald

Günter Nowald Kranichwelten

 

Die charismatischen Kraniche »Grus grus« gehören zu den faszinierendsten Vögeln der Welt. Wegen ihrer eleganten und geheimnisvollen Tänze, ihrer weithin hörbaren trompetenartigen Rufe, Schönheit und Größe hat der Mensch eine besondere Beziehung zu diesen einzigartigen Vögeln entwickelt, die sich in der Mythologie, in Gedichten, Sagen und in Geschichten in vielen Kulturen auf der Welt widerspiegelt.

Dr. Günter Nowald folgt ihnen durch Europa bis nach Afrika, sodass er einmalige Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Kraniche geben kann. 

»Kranichwelten Traditionelle und neue Pfade in Europa« Karten kaufen »

 


 

»Kuba zwischen Traum und Wirklichkeit«

Referent: Tobias Hauser
Termin: 23.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Tobias Hauser

Tobias Hauser Kuba

 

Nur wenige sind mit Kuba so vertraut wie Tobias Hauser. Seit 20 Jahren besucht der Freiburger Fotojournalist, dem selbst von Kubanern »der Blick eines Kubaners« attestiert wird, die Karibikinsel regelmäßig. Er spricht mit alten Revolutionären über die globalisierte Welt, mit der Jugend über ihre Zukunftsträume und mit alleinerziehenden Müttern über den Wandel der Familienstrukturen.

Was ist aus dem sozialistischen Traum geworden? Sein Scheitern hat viele Gesichter: Leere Geschäfte, brachliegende Felder, fehlende Freiheiten, Unrecht. Seit Fidel Castro gestorben ist, keimt die Hoffnung auf Verbesserungen. Eine spannende Reise durch die Perle der Karibik, von Havanna bis in die entlegensten Regionen der Inselrepublik. 

»Kuba zwischen Traum und Wirklichkeit« Karten kaufen »

 


 

»Mein Weg raus…«

Referent: Hermann Hirsch
Termin: 24.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Hermann Hirsch

Hermann Hirsch Mein Weg raus

 

Die Naturfotografie begeistert viele, doch jeden auf eine andere Art und Weise. Oft ist es die pure Liebe zur Natur und die Freude am Draußensein, die Hermann Hirsch antreibt allen widrigen Umständen im Leben eines Naturfotografen zu trotzen. »Mein Weg raus...« handelt von solchen Motivationen und außerdem ganz persönlichen Blickwinkeln und Sichtweisen in der Naturfotografie.

Geboten wird ein Querschnitt unterschiedlichster Bildformen aus der Tierwelt direkt vor der Haustür bis hin an das andere Ende der Welt. Es wird der Weg nach draußen, ab von bekannten Bildstilen und raus aus der Heimat und Deutschland geschildert.   

»Mein Weg raus...« Karten kaufen »

 


 

»Hoher Himmel - Weites Land. Mein Blick auf das Wattenmeer«

Referent: Martin Stock
Termin: 25.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Martin Stock

Martin Stock Hoher Himmel Weites Land

 

Das Meer, der Himmel, dazwischen eine imaginäre Grenze: der Horizont. Eine Linie, die verbindet und trennt; eine Linie, die den Blick anzieht in der Weite des Meeres. Diese Küste mit ihrer unscharfen Trennlinie zwischen Land und Meer, die das Feste und das Flüssige voneinander trennt, ist einem täglichen Wandel unterworfen. Mal ist es graugrün schimmerndes Meer, mal ausgedehnter, von Prielen durchzogener Meeresboden.

Eine Landschaft, die neugierig macht. Martin Stock weckt mit seinen Bildern die Sehnsucht nach dem Meer und lässt den Herzschlag der Wildnis in der Natur des Wattenmeers erleben.   

»Hoher Himmel - Weites Land.
Mein Blick auf das Wattenmeer« Karten kaufen »

 


 

»Tiergeschichten aus Amerika«

Referent: Heidi und Hans-Jürgen Koch
Termin: 26.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Heidi und Hans-Jürgen Koch

Heidi und Hans-Jürgen Koch

 

In Alaska hatte es begonnen, mit Bären, Angst und Freude. Seitdem sind die Kochs auf einer andauernden Reise, auf der Suche nach Tiergeschichten. Das Paar berichtet unter anderem von der Rettung der Bisons in der Prärie des Mittleren Westens, von den Kreaturen in den Sümpfen des Südens, von den seltsamen Bewohnern der Wald-Welt von Maine, sechszehigen Katzen auf Key West und erstaunlichen Geschichten aus dem Geisterwald des Nordens.

In ihren hintergründigen, tragikomischen und anrührenden Reportagen geben sie auch exklusive und persönliche Einblicke in ihre Arbeit und ihre Sicht auf die Welt.    

»Tiergeschichten aus Amerika« Karten kaufen »

 


 

 

»Naturwunder Afrikas: Vulkane - Gorillas und Schimpansen.«

Referent: Josef Friedhuber
Termin: 28.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Josef Friedhuber

Josef Friedhuber Naturwunder Afrika

 

Sepp Friedhuber entführt sein Publikum bei dieser Multivisionsshow in ein weitgehend unbekanntes Afrika; zu Naturparadiesen, die schwer erreichbar sind, aber dafür grandiose Tierbegegnungen gewähren. Dabei verrät er Safari-Geheimtipps in Tansania und berichtet vom Leben der Menschen auf dem schwarzen Kontinent.

Eine Reise zu den Primaten ist untrennbar mit der Problematik verbunden, ob unsere nächsten Verwandten eine realistische Zukunft haben. Eine Bilderreise mit vielen Höhepunkten!   

»Naturwunder Afrikas: Vulkane - Gorillas und Schimpansen« Karten kaufen »

 


 

»100 Tage Ozeane«

Referent: York Hovest
Termin: 29.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 York Hovest

York Hovest 100 Tage Ozeane York Hovest Delfine im Ozean

 

Als investigativer Fotograf bereist York Hovest die Welt auf der Suche nach inspirierenden Geschichten und Schicksalen. In hunderttägigen Expeditionen erforscht er die gefährlichsten und entlegensten Gebiete der Erde.

In seinem Multimediavortrag nimmt er seine Zuhörer mit auf eine Ozean-Expedition, in ein Abenteuer mit Schwierigkeiten, Hindernissen und voller Faszination. Es sind Momentaufnahmen und bewegende Bilder aus dem Leben bedrohter Völker, Kulturen und Ökosystemen, die es so in ein paar Jahren vielleicht nicht mehr geben wird.   

»100 Tage Ozeane« Karten kaufen »

 


 

»#jaworskyj - AROUND THE WORLD - Deutschland«

Referent: Benjamin Jaworskyj
Termin: 30.05.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Benjamin Jaworskyi

Benjamin Jaworskyi Deutschland

 

Benjamin Jaworskyj auf der Suche nach den schönsten Landschaften Deutschlands! Der Fotograf war im Herbst 2017 quer durch Deutschland unterwegs von der Küste im Norden bis zu den Bergen im Süden. Gigantische Berge, einzigartige Küstenlandschaften, mittelalterliche Burgen. All das kann man in Deutschland finden.

Benjamin Jaworskyj verrät Details über seine Lieblingsorte. Er gibt Tipps für die Erstellung von beeindruckenden Landschaftsaufnahmen. Es ist dabei eine spannende Fotografie-Dokumentation entstanden, die den Zuschauer in atemberaubenden Bildern mit auf eine Reise durch Deutschland nimmt.  

»#jaworskyj - AROUND THE WORLD - Deutschland« Karten kaufen »

 


 

»Ursprungskräfte der Erde«

Referent: Olivier Grunewald
Termin: 31.05.2018 | 20.00 Uhr
Vortrag in Englisch

Multivisoinsshow 2018 Oliver Grunewald

Olivier Grunewald Ursprungskräfte

 

Olivier Grunewald würdigt die große Kraft, die Energie und die gigantische Artenvielfalt der Erde und enthüllt die einzigartige Schönheit der Wildnis. Seine Bilder erzählen von einer 4,5 Milliarden Jahre lange Reise, die von der Geburt der Erde und ihrer Herausbildung bis hin zum Urknall und der Entstehung des Lebens in allen seinen Facetten reicht.

Spektakuläre Naturschauspiele: Vulkane stoßen Tonnen von Lava aus, Polarlichter tanzen im Dunkel der Nacht, Eisberge schmelzen an schwarzen Stränden, während das raue Wetter die Oberflächen von Felsen und Bergen langsam abträgt. Grunewald zelebriert die Artenvielfalt, betont aber auch ihre Gefährdung. Eine Anregung zu mehr Respekt vor dem Planeten Erde und der Quelle allen Lebens.  

»Ursprungskräfte der Erde« Karten kaufen »

 


 

»Im Bann des Nordens - Abenteuer am Polarkreis«

Referent: Bernd Römmelt
Termin: 01.06.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Bernd Römmelt

Bernd Römmelt Abenteuer am Polarkreis

 

Auf 22 Reisen hat Bernd Römmelt die Magie des nördlichen Polarkreises erkundet. Seine Expeditionen führten ihn in Alaskas hohen Norden, auf dem Dempster Highway bis ans Eismeer, in Grönlands wilden Osten ebenso wie in Islands Westfjorde und an die norwegische Nordwestküste. Er hat die Sami bei ihren Rentierscheiden beobachtet und fotografierte wilde Braunbären an der finnisch- russischen Grenze.

In herausragenden Bildern berichtet er von seinen Abenteuern in den eisigen Welten. Ein eindringliches Porträt der Schönheit dieses lebensfeindlichen Gebiets. Eine Hommage an eine der schönsten, wildesten, faszinierendsten, aber auch meistbedrohten Regionen der Welt.

»Im Bann des Nordens - Abenteuer am Polarkreis« Karten kaufen »

 


»Immer wieder Russland - Abenteuer, Wodka, Kaviar«

Referent: Holger Fritzsche
Termin: 02.06.2018 | 20.00 Uhr

Multivisoinsshow 2018 Holger Fritzsche

Holger Fritzsche Russland

 

Holger Fritzsche präsentiert mit viel Humor das, was das Land Russland so besonders macht. Er berichtet von Moskau, dem Kaukasus, dem Schwarzen Meer und vom Baikalsee – im Sommer und Winter. Alles an diesem Land ist etwas eigenwillig und besonders: Die Größe, das Klima, die Menschen.

Noch nie war es so einfach, den größten Flächenstaat der Erde zu bereisen. Und dieser beschenkt seine Gäste mit einem ganz eigenen Charme – eine Reise durch Russland ist unvergleichlich.

»Immer wieder Russland - Abenteuer, Wodka, Kaviar« Karten kaufen »