Seminar -Einstieg in die Gestaltung von Magazin und Buch

Beschreibung

Und nach dem Foto?

Ein gutes Magazin oder ein Bildband sind geprägt vor allem von der Fotografie, zweitens vom Layout und last but not least von der Verarbeitung des Druckerzeignisses. Entscheidend aber ist, dass ein toller Druck mit den eigenen Fotos die foto- grafische Arbeit »verewigt« und jederzeit greifbar macht. So ist es wichtig, schon bei der fotografischen Arbeit an Serien, Bildfolgen und Doppelseiten zu denken. Eine facettenreiche Fotografie zu einem konkreten Thema bildet die Basis für einen begeisterndes Magagzin oder einen Bildband. Dabei geht es um einen erzählerischen Umgang mit Fotografie, die sich in einem gekonnt anglegten Layout raffiniert mit Typographie zu einer formvollendeten Ansicht zusammenfügt. 

Der Vortragsworkshop beinhaltet den theoretischen Einstieg in die Gestaltung eines Magazins oder Buches anhand von be- stehenden Aufnahmen. Wir zeigen die Wirkung eines oder mehrerer Fotos auf einer Doppelseite, lassen sie zu einem Ganzen werden und arbeiten einen roten Faden für eine Geschichte heraus. Dadurch soll ein Magazin oder ein Buch von Anfang bis Ende fesselnd bleiben. Die Auswahl und die gegenseitige Anpassung der Motive sowie die Bildausschnitte und Farben stellen wir dar. Wir zeigen Beispiele eines sinnvollen Formats und führen mit Hilfe des Layoutrasters eine harmonische Bild- und Textanordnung vor.

Vortragsinhalt

  • Bildpositionierung  
  • Bildhierarchie 
  • Raster
  • Kontrast
  • Dynamik 
  • Gewicht und Schwerkraft von Fotos
  • Typografie neben und auf Bildern 
  • Qual der Wahl eines Titelbildes 
  • GOs und NoGOs bei Farben, Schatten und Vignettierungen
ReferentEib Eibelshäuser
Termin

29.05.2018 | 18.30 - 21 Uhr

TreffpunktMax Hünten Haus Zingst
Zielgruppe
BASIC

Kreativerlebnisse der grundlegenden Art

Preis49,00 Euro
Teilnehmer20
AnmeldungAnmeldeformular