Entfesselt Blitzen - Portraits in neuem Licht

Beschreibung

Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Portraitfotografie doch mal freien Lauf! Der Fotograf Thomas Adorff zeigt, wie mit vorhandenen Systemblitzen und wenig Zubehör fantastische Portraits entstehen. Holen Sie sich bei diesem Workshop individuelle Tipps zu sinnvollem Zubehör, gekonnter Lichtführung, Perspektive, Bildschnitt und dem anschließenden bearbeiten und drucken der Fotos

Die theoretische Einführung beantwortet die Fragen, warum Blitze entfesseln und welche technischen Möglichkeiten es gibt, tatsächlich „entfesselt“ zu blitzen. Schon bei Ihren ersten Versuchen im Studio erfahren Sie viel Wissenswertes zu sinnvollem Zubehör und hilfreichem Licht-Equipment.
Im praktischen Teil des Workshops veranschaulicht Thomas Adorff Ihnen die Wirkungsweise verschiedener Lichtformer und Lichtaufbauten die dann eigenständig mit dem Model umgesetzt werden können. Thomas Adorff verrät Tipps und Tricks aus seiner langjährigen Arbeit als Portraitfotograf und verspricht schon jetzt allen Teilnehmern kreative und spannende Bilder in einer tollen Location. Am zweiten Tag werden dann die ausgewählten Bilder für den Druck der Fotos aufbereitet und im Anschluss auch mit ausgedruckt, so dass jeder Teilnehmer seine Ergebnisse als Druck mit nach Hause nehmen kann.

Damit beschäftigen wir uns:

•    Warum und wie entfesseln Blitze?

•    Wie funktioniert „entfesseltes Blitzen“?

•    Technische Möglichkeiten für „entfesselte“ Blitze (Kabel, Infrarot, Funk...)

•    Beleuchtungstechnik mit Aufsteckblitzen

•    Sinnvolles Zubehör und Licht-Equipment (Blitze, Reflektoren, Stative z.B. Manfrotto nano, Superclamp,       Tilthead, TriGrip, sinnvolle Adapter und Kleinteile)

•   Professionelle Lichtformer für Aufsteckblitze (Schirme, Jumboschirm, Softboxen, Strobo Kit, Filter)

•   Einsatz von Softboxen und Schirme

•   Umsetzung des theoretischen Wissens in der Praxis

•   Aufbereiten der Fotos für den Druck und anschließenden Drucken der Bilder

 

Wo findet der Fotoworkshop statt?
Nach Ankunft in Zingst melden Sie sich bitte an der Information im Max Hünten Haus Zingst um weitere Informationen zum Veranstaltungsort des Kurses zu erhalten. Die Fotopraxis findet in der näheren Umgebung der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die Transfers erfolgen durch die Erlebniswelt Fotografie Zingst.

Was muss ich mitbringen?
Eigene DSLR-Kamera oder Systemkamera | Stativ | Objektiv | Laptop mit Lightroom|

ReferentThomas Adorff
Termin

23.05.- 24.5.2017
23.05.2017 | ab  10 Uhr
24.05.2017 | bis 12 Uhr

TreffpunktMax Hünten Haus
Zielgruppe
SPECIAL

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Equipment

So machen Sie ihre Ausrüstung komplett: Nutzen Sie unser umfangreiches Rent-Sytsem für Kameras, Objektive und Zubehör.

Preis219,00 Euro
Teilnehmer12
AnmeldungAnmeldeformular