Das aussagekräftige Porträt

Beschreibung

Wie fotografiert man Porträts, die den Blick des Betrachters fesseln? Ist es mit dem Fotografieren getan oder spielt auch die Nachbearbeitung eine Rolle? Fragen, auf die dieses Seminar von DOCMA-Chefredakteur Christoph Künne Antworten gibt.

Sie lernen in kleinen Gruppen, wie man Menschen unter gegebenen Umständen und ohne zusätzliche Beleuchtung porträtiert. Sie erfahren, wie Sie die Möglichkeiten einer gesetzten Umgebung bewusst nutzen, um in Ihren Bildern Geschichten zu erzählen. Anschließend geht es in die digitale Dunkelkammer, um den digital aufgenommenen Fotos mit wenigen Klicks den letzten Schliff zu verleihen.

Voraussetzungen: Alles, was Sie mitbringen müssen, ist eine eigene digitale Kamera mit Wechselobjektiven und Grundwissen bei der Bildentwicklung in Lightroom oder Photoshop Camera Raw. Wenn Ihnen Letzteres fehlt, können Sie beim gleichen Seminarleiter einen der beiden Abendkurse am 25.05. | 27.05. | 28.05. oder am 31.05.2014 besuchen und dort lernen, wie man digitale RAW-Dateien gezielt entwickelt.

Zielsetzung: Christoph Künne führt Sie in die Kunst der Porträtfotografie ein. Sie lernen – ohne großen technischen Aufwand – Porträts bewusst zu fotografieren und anschließend mit wenigen Klicks in Lightroom oder Photoshop nachzubearbeiten.

ReferentChristoph Künne
Termin

29.05.2014
9 – 17 Uhr

OrtMax Hünten Haus
Zielgruppe
SPECIAL

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten

Equipment

mit eigener Digitalkamera mit Wechselobjektiven und Grundwissen bei der Bildentwicklung in Lightroom oder Photoshop Camera Raw

Preis169,00 Euro
Teilnehmer12
DownloadsPDF icon Informationen (PDF)
Anmeldung