»Charakterköpfe« – Fotografische Erfahrungen von der anderen Seite der Kamera

Beschreibung

In diesem neuen und einzigartigen »Kombi-Workshop« geht es um einen Perspektivenwechsel der ganz speziellen Art, um eine geballte Ladung Fototheorie und ganz viel praktische Erfahrung in der Portrait-Fotografie.

Fotografieren ist nicht nur ein kreativer, sondern auch ein handwerklicher Prozess. In diesem zwei Tages Workshop beschäftigen wir uns nicht nur mit den Einstellungen der Kamera, sondern vor allem mit der Modellführung, der Kommunikation und auch der Präsentation der Bilder. Für Thomas Adorff ist das wesentliche an der Portraitfotografie die Kommunikation und der Umgang mit dem Model. Daraus ist der Workshop Charakterköpfe entstanden, der dafür ein Verständnis schaffen soll, und aufzeigen soll, wie es sich anfühlt auch vor der Kamera zu stehen. Während dieses Perspektivenwechsels wird nicht nur eine geballte Ladung Fototheorie vermittelt sondern auch jede Menge praktische Erfahrung in der Portraitfotografie und im Drucken und Präsentieren der eigenen BilderWir werden für diesen Workshop kein Model buchen, sondern ihr seit euer eigenes Model. Wie fühlt es sich an vor der Kamera zu »posen«? Was empfindet ihr dabei und wie könnt ihr euch optimal in Szene setzten? Wie genau versteht man die Anweisungen des Fotografen und wie lassen sie sich optimal umsetzten? Wir suchen in diesem Workshop gemeinsam nach einer eigenen fotografischen Position, die durch das Wissen im Umgang mit Kamera und Licht geprägt ist. Gleichzeitig wollen wir das erforderliche Verständnis für die Person vor der Kamera aufbringen und versuchen, die erkannten Charaktereigenschaften des Gegenübers fotografisch herauszuarbeiten. In diesem Workshop möchten wir die Glaubwürdigkeit unserer Portraits erhöhen und authentische Arbeiten erstellen, die im Anschluss auch auf besondere Art und Weise präsentiert werden sollen. Der Alltag vieler Hobbyfotografen ist es, dass ungeübte Modelle, Brautpaare, Freunde oder Bekannte – weitaus häufiger vor unserer Kamera stehen als professionelle Models. Bilder werden im Internet oder am Rechner gezeigt. Thomas Adorff gibt dazu sein Wissen auf ruhige und entspannte Art weiter. Es ist genügend Zeit für viele hilfreiche Tipps und Tricks für bessere Porträtaufnahmen und auch für den anschließenden Druck und die Präsentation der eigenen Werke. Dieses Mal werden wir es nicht nur beim fotografieren belassen. Für die meisten Fotografen hört der kreative Prozess spätestens am Monitor auf. Nicht so für uns. Denn zum handwerklichen arbeiten mit der Kamera gehört auch die perfekte Ausarbeitung und ein hochwertiger Ausdruck dazu. Am zweiten Tag dieses Praxisworkshops widmen wir uns der Ausgabe des Bildes. Nach dem Fotografieren geht es erst richtig weiter. Wir werden hochwertige Künstlerpapiere mit der neuen Emulsion von Ilford selbst beschichten, um diese mit einem Tintenstrahldrucker auszudrucken. Die am Vortrag fotografierten Portraits werden am Morgen für den Druck vorbereitet und im Laufe des Tages auf den selbst beschichteten Papieren gedruckt. Nur so erzielen wir ein außergewöhnliches Ergebnis für großartige Fotos.

Wo findet der Fotoworkshop statt?
Nach Ankunft in Zingst melden Sie sich bitte an der Information im Max Hünten Haus Zingst um weitere Informationen zum Veranstaltungsort des Kurses zu erhalten. Die Fotopraxis findet in der näheren Umgebung der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die Transfers erfolgen durch die Erlebniswelt Fotografie Zingst.

Was muss ich mitbringen?
Eigene DSLR-Kamera oder Systemkamera | Stativ | Objektiv | Laptop mit Lightroom|

Zielsetzung: 
Dieser Workshop ist nichts für Leute, die sich lieber hinter der Kamera verstecken - wer sich jedoch traut, auch mal vor der Kamera Platz zu nehmen, wird eine Menge über die Portraitfotografie lernen und kann seinen Horizont in den Themen Fotografie, Bildbearbeitung und vor allem Drucken der Bilder erweitern.

ReferentThomas Adorff
Termin

26.05. - 27.5.2017
26.05.2017 | ab  10 Uhr
27.05.2017 | bis 12 Uhr

TreffpunktMax Hünten Haus Zingst
Zielgruppe
SPECIAL

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Equipment

mit eigener DSLR- oder Kompaktkamera. Ausleihe von Olympus Kameras und Manfrotto Stativen ist möglich

Preis189,00
Teilnehmer12
Anmeldung

Warteliste:

fotografie@zingst.de