analoge »BIG PICTURES« – Großformat von Kollodium bis New55

Beschreibung

Die „alten“ analogen Techniken zu praktizieren, bewusst(er) Schwarz-Weiß-Fotografie und Unikate herzustellen ist der Reiz und das Ziel des "etwas anderen" Workshops. Qualität, Ästhetik und Charakteristik von analogem Filmmaterial zu sehen und selber zu verarbeiten essentieller Bestandteil. 

Mit Großformatkameras aus dem Hause Linhof geben wir Ihnen professionelles Werkzeug an/in die Hand und erklären die Möglichkeiten und Anwendungsbereiche. Sie werden erfahren, wie es ist, ein Bild auf einer postkartengroßen Mattscheibe zu komponieren, die Verstellmöglichkeiten nutzen und lernen den Umgang mit Zubehör (Belichtungsmessung, Lupe, Tiefenschärfe, …)

Kollodium-Naßplatten-Fotografie mit einer 100 Jahre alten Holzkamera auf Glas- und Blechplatten wie 1851 zu machen ist nicht ganz alltäglich…  Lernen Sie diese faszinierende Technik kennen und sein Sie (aktiv) dabei, wenn Platten präpariert werden und Aufnahmen vor Ort entstehen. 

Das mobile Fotolabor, das wir mitbringen, ermöglicht die Entwicklung von klassischen Negativen, Sofortbildmaterial (New55), Direkt-Positivpapier und Kollodium-Naßplatte.

Auf dem Programm stehen z.B.

  • •    Lochkamerabilder auf Direkt-Positivpapier
  • •    Mit Stativ, Lupe und Dunkeltuch auf einer Mattscheibe in Postkartengröße Motive zu komponieren 
  • •    Mit einer Laufbodenkamera (Linhof Technika!) aus der Hand zu machen
  • •    Kollodium-Naßplatten-Fotografie in Aufnhmeformat bis 18 x 24cm

Wo findet der Fotoworkshop statt? 
Nach Ankunft in Zingst melden Sie sich bitte an der Information im Max Hünten Haus Zingst um weitere Informationen zum Veranstaltungsort des Kurses zu erhalten.

Was muss ich mitbringen? 
Zeit & Muße

Kann ich die Fotos für mich selbst benutzen? 
Ihre entstandene(n) Aufnahme(n) erhalten Sie als analoges Original (Direkt-Positiv,  Sofortbild, Negative oder auch Kollodiumplatte) und in digitaler Form auf Speicherkarte (Scan, Repro).

Ist der Kurs für mich geeignet? 
Mit dem Equipment, das wir mitbringen und den verschiedenen Materialien bieten wir Ihnen die Möglichkeit, verschiedene analoge Techniken kennen zu lernen und zu nutzen. 

Wenn Sie …

… in entspannter Atmosphäre etwas lernen möchten,
… schon immer mal mit einer Großbildkamera (Linhof) arbeiten wollten, 
… (mal) sehen wollen, wie sich Ihr Foto vor Ihren Augen entwickeln, 
… ein Freund/eine Freundin von „Klasse statt Masse“ sind,

sind Sie bei uns genau richtig.

ReferentKretschel Lübbe
Termin

20.05.2017 
10 – 17 Uhr

TreffpunktMax Hünten Haus Zingst
Zielgruppe
SPECIAL

Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.

Preis249,00 Euro
Teilnehmer10
AnmeldungAnmeldeformular