Nah am Wasser – Next to me

18.05.2017 - 17.06.2017
- Hotel STONE

Studierende und Absolventen der DESIGNAKADEMIE ROSTOCK und des CASPAR DAVID FRIEDRICH INSTITUTES der Universität Greifswald – Die besondere Beziehung des Menschen zum Wasser und die Auseinandersetzung mit unserem unmittelbaren Umfeld stehen im Fokus des diesjährigen Ausstellungsprojektes der Greifswalder und Rostocker Studierenden im Galeriekeller des Hotels Stone.

24.05.2017 11:00 Uhr Vernissage »NEXT TO ME«

Die Situation des Wohnens und Studierens in einer Stadt am Meer ist der formale Ausgangspunkt für das Thema »Nah am Wasser«, dem sich die Fachklasse »Illustration« der Designakademie Rostock in einem Unterrichtsmodul im Frühjahr 2016 widmet. Der motivische Bogen ist jedoch wesentlich weiter gespannt und bezieht auch grafische und psychologische Elemente ein. Die Studierenden des cdfi Greifswald zeigen in der Ausstellung fotografische Arbeiten zum Thema »NEXT TO ME«. Unter den Bildern finden sich experimentelle Lichtzeichnungen, die malerische Effekte mit dem konkreten fotografischen Bildaufbau verbinden. Andere nutzen Landschaftsimpressionen, die nicht Abbilder darstellen, sondern sich eine Wirklichkeit verfremdeten Bild-Realität darstellen. Menschliche Figuren, Tiere, Landschaften oder Gegenstände werden durch Ausschnitte von Farbflächen und Linien in geometrische Grundformen kombiniert. Sie lenken den Blick auf Alltägliches, Naheliegendes, auf Details von Zeit und Geschichte geprägter Bauten und Materialien, die so leicht übersehen werden. Das Ausstellungsdesign und die Gestaltung weiterer Begleitmaterialien, sind ebenso Teil des Gesamtprojektes, wie die Betreuung der Ausstellung durch die Studierenden während Festivals in Zingst. Thomas Häntzschel - freier Fotograf, Journalist und Dozent an der Designakademie Rostock und Daniela Risch - Künstlerin und Dozentin am Caspar-David-Friedrich-Institut begleiten die Studierenden während des Projektes.

 

 

»Close to the water – next to me«

This project was put together by students and graduates of the Design Academy Rostock, and the Caspar David Friedrich Institute( CDFI) of Greifswald University. The focus of this year’s exhibition at the Hotel Stone is on the relationship of people to water, and the interaction with their immediate surroundings.

The situation of living and studying in a town located on the sea is the formal starting point for the »Close to the water« theme, that the »Illustration« class of the Design Academy Rostock has focussed on. The range of motifs, however, is expanded considerably to include graphic and psychological elements. The theme that students of the CDFI Greifswald based their photographic works for the exhibition on is »NEXT TO ME«. Among the pictures are experimental light sketches, that combine picturesque effects with concrete photographic compositions. Others take landscape impressions that are not reproductions but rather represent images of an alienated version of reality. Colour and lineal excerpts of human figures, animals, landscapes or objects are combined to create basic geometric shapes. They draw the eye to everyday situations, things close by, to buildings and materials affected by time and history that would otherwise be easy to miss. The design of the exhibition, as well as all the complementary material, is equally part of the overall concept. The students also take care of the exhibition during the festival in Zingst. Thomas Häntzschel, freelance photographer, journalist and teacher at the Design Academy Rostock, and Daniela Risch, artist and teacher at the Caspar David Friedrich Institute, accompanied the students during the project.