Bibliothek im Max Hünten Haus Zingst

Die neugestaltete Bibliothek erstreckt sich über zwei Etagen. Der derzeitige Bestand mit 6.000 Medien wird um attraktive Bildbände und Fachliteratur in Sachen Fotografie ergänzt. Mit mehr als 1300 Bänden zur Fotografie, die der Sammlung des Kurators des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« Klaus Tiedge entstammen.

Kinder- und Jugendbibliothek
Die Kinder- und Jugendbibliothek bietet viele Angebote für Kinder, deren Betreuungseinrichtungen und Schulen, zum Beispiel: Leseförderung, Bilderbuchkino, Basteln und Ferienangebot

Onleihe – Neuerscheinungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen im Max Hünten Haus

„Vorhang auf! Gerd E. Schäfer“

Lesung mit Alexander G. Schäfer
Mittwoch, 20.04.2016 | 20.00 Uhr
Max Hünten Haus Zingst

Maxe Baumann war seine Paraderolle, der Wunschbriefkasten seine Parademoderation. Dazu kamen unzählige Fernsehauftritte, Kabarettabende bei der DIstel, Kindersendungen mit Feffi, Kinofilme wie "Die goldene Gans" und und und... Gerd E. Schäfer ist vielen unvergessen geblieben.

Sohn Alexander hat sich auf die biografische Spur des Vaters begeben und erzählt Familien- und Schauspielergeschichten. Herausgekommen ist ein amüsanter Lebensbericht, in dem Gerd E., wie er liebevoll genannt wurde und viele seiner Kollegen wie Helga Hahnemann, Rolf Herricht, Wolfgang Gruner oder Günter Pfitzmann, nicht immer nur komische Rollen spielen.

Eintritt: 10,00 EUR | mit Kurkarte 8,00 EUR | Kinder 5,00 EUR

 

„Puppentheater mit Pupille Schief“

„Rotkäppchen“
Mittwoch, 04.05.2016 |10.00 Uhr
Max Hünten Haus

Ein Mädchen bekommt von seiner Großmutter ein rotes Käppchen. Das steht ihm so wohl, dass es nichts anderes mehr tragen möchte. Als die Großmutter erkrankt, wird das Kind mit Kuchen und Wein zu ihr geschickt. Die Großmutter aber wohnt draußen im Wald und im Wald begegnet dem Mädchen der Wolf.

Das Stück wird größtenteils im Originaltext der Brüder Grimm vorgetragen, eine melodiöse, altertümliche Sprache, die das Märchenhafte der Handlung unterstreicht.

Im Gegensatz dazu stehen Requisite und Bühnenbild:  Alles aus Utensilien des Alltags bestehend;  Flaschenbürsten, Feinstrumpfhosen, Kochlöffel und dergleichen mehr.

So erfährt die dramatische Handlung einen humorvollen Unterton und verweist somit auf das lebensfrohe und neugierige Rotkäppchen, das jedem Kind Mut zu eigenen Erfahrungen geben kann.

Inszenierung für Kinder ab 3 Jahren.

Eintritt: frei

Zingst bietet das ganze Jahr Interessantes für Kinder, Junge und jung Gebliebene. Schauen Sie einfach nach auf unserer Website oder holen Sie sich den monatlichen Veranstaltungskalender in unseren Tourismusinformationen im Kurhaus, im Max Hünten Haus und im Alten Bahnhof. Natürlich können Sie sich den Kalender auch Downloaden >>

Mit Kultur Meer erleben – eine Übersicht unserer Veranstaltungen
finden Sie auf unseren Veranstaltungsseiten hier >>