Bibliothek im Max Hünten Haus Zingst

Die neugestaltete Bibliothek erstreckt sich über zwei Etagen. Der derzeitige Bestand mit 6.000 Medien wird um attraktive Bildbände und Fachliteratur in Sachen Fotografie ergänzt. Mit mehr als 1300 Bänden zur Fotografie, die der Sammlung des Kurators des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« Klaus Tiedge entstammen.

Kinder- und Jugendbibliothek
Die Kinder- und Jugendbibliothek bietet viele Angebote für Kinder, deren Betreuungseinrichtungen und Schulen, zum Beispiel: Leseförderung, Bilderbuchkino, Basteln und Ferienangebot

 

Veranstaltungen Juli bis August im Max Hünten Haus

 

»FerienLeseLust MV - Lesen tut gut!«       

für Kinder der 4. – 6. Klassen

06.07.2015 – 04.09.2015
10.00 -18.00 Uhr Max Hünten Haus Zingst

Ein neuer Leseclub hat für die Schülerinnen und Schüler der Klassen vier bis sechs begonnen. Mitmachen kann jeder im Zeitraum vom 06.07. - 04.09.2015. Tolle neue Bücher stehen zur Verfügung und warten darauf, ausgeliehen zu werden.

Dieses Leseprojekt wird in ganz MVP durchgeführt - mit dem Ziel, „Wenigleser“ zu ermutigen. Schon für ein gelesenes Buch und die richtige Beantwortung von Fragen zum Titel gibt es ein Zertifikat.

Wer Lust bekommen hat, tolle Bücher in den Sommerferien zu lesen, kann sich ab dem 06.07.2015 in der Bibliothek anmelden. Kommt einfach täglich in der Zeit  von 10.00 -18.00 Uhr vorbei, es lohnt sich!

Eintritt: frei

 

» Bürgerberatung

Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen? «

 

Donnerstag, 13.08.2015

10.00- 18.00  Uhr

Max Hünten Haus Zingst

 

Vor-Ort-Service zur Antragstellung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenstelle Rostock des BStU beantworten unter anderem Fragen zu:

• Antragstellung (auch Wiederholungsanträge)

• Einsichtnahme in Stasi-Akten

• Herausgabe von Kopien

• Entschlüsselung der Decknamen von Inoffiziellen

   Mitarbeitern (IM)

• Anonymisierung (Schwärzung)

Es können Anträge auf Einsicht in die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes direkt vor Ort gestellt werden. Bitte bringen Sie für die Antragstellung ein gültiges Personaldokument mit.

 

Für interessierte Schulen oder andere Bildungseinrichtungen halten wir entsprechendes Informationsmaterial bereit. Auch zur Nutzung der Stasi-Unterlagen für Forschungs- und Medienanträge beraten wir Sie gern.

Die Beratung ist kostenfrei.

 

» Freiheit heißt, die Angst verlieren «

Verweigerung und Widerstand in der DDR
auf dem Darß und in Zingst

Lesung und Gespräch mit dem Autor Dr. Christian Halbrock, BStU

Donnerstag, 13.08.2015

19.00 Uhr

Max Hünten Haus Zingst

Aus den altehrwürdigen Hansestädten Wismar, Rostock und Greifswald wollte die DDR-Führung in Ost-Berlin sozialistische Vorzeigestädte machen. Wie überall im Land widersprachen auch im Norden der DDR Menschen der Politik der SED. Einzelne leisteten aktiven Widerstand. Sie verteilten Flugblätter, schrieben systemkritische Losungen an Hauswände oder zerstörten Agitationstafeln. Bei der Lesung stellt Dr. Christian Halbrock  jene Menschen vor, die es wagten gegen die Verhältnisse aufzubegehren und damit ins Visier der Stasi gerieten.

Der Autor ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Bildung und Forschung des BStU. Er wird seine kürzlich erschienene Forschungsarbeit vorstellen und dabei auf Beispiele aus dem Ostseebezirk eingehen.

Der Eintritt ist frei.

 

»Die kleine Seenadel- Ostseeabenteuer vom Fischland «      

Kinder-Erlebnis-Lesung für Kinder von 4-8 Jahren mit der Autorin

Nicole Bernard

Montag, 17.08.2015
10.30  Max Hünten Haus Zingst

Eine kleine Seenadel ist die große Heldin der beliebten Kinderbuchserie und hat im Sturm die Herzen der kleinen und großen Meer-Entdecker erobert.

Wer Lust hat mehr von der kleinen Seenadel und ihren Freunden zu hören,

ist herzlich eingeladen.

Eintritt: frei

 

»Der kleine Ritter Paulpirat«

Lesung aus dem Kinderbuch „Der kleine Ritter Paulpirat“ mit Jungautorin Aenne Fleischer

Donnerstag, 27.08.2015

17.00 Uhr

Max Hünten Haus Zingst

Der kleine Ritter Paulpirat, Lukas der Drache und Rumpi der Schlossgeist sind echte Freunde. Gemeinsam gehen sie auf Abenteuersuche: mal tricksen sie Lukas den Schrecklichen aus, mal suchen sie ein tolles Geburtstagsgeschenk für Opa Wackelbart - immer ist etwas los!

Alle kleinen und großen Leute, die die Abenteuer des „kleinen Ritter Paulpirat“ miterleben möchten, sollten die Lesung auf keinen Fall verpassen!

Eintritt: frei

 

»Abschlussveranstaltung FerienLeseLust MV - 2015«

Eine Veranstaltung für Kinder der 4.- 6. Klassen

Samstag, 05.09.2015

14.30 Uhr Max Hünten Haus Zingst

Ein Nachmittag mit vielen Überraschungen erwartet Euch.

Schon für ein erfolgreich gelesenes Buch kann man sich nach den Ferien auf der Leseclub-Abschlussparty am 5.9.15 im Max ein Lesezertifikat mit der Unterschrift des Bildungsministers abholen.   

Alle Teilnehmer sind herzlich dazu eingeladen.

Eintritt: FLL- Teilnehmer

 

»Kassandra«

nach Christa Wolf mit Cornelia Gutermann-Bauer /Turmalin-Theater

Sonntag, 13.09.2015
20.00 Uhr Max Hünten Haus Zingst

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr gastiert Cornelia Gutermann-Bauer vom Turmalin-Theater erneut im Max Hünten Haus-in diesem Jahr mit der  Inszenierung "Kassandra" nach Christa Wolf.

Die Schauspielerin macht als „KASSANDRA“ eine über dreitausendjährige Geschichte beeindruckend sichtbar. Sie entwirft ein facettenreiches Bild griechischer Geschichte und Mythologie. Es wird nicht einfach erzählt, rezitiert, eine Buchlesung oder ein Vortrag geboten, sondern ein eigenständiges darstellerisches Kunstwerk fesselt im wahrsten Sinne des Wortes als Monolog.

Freuen Sie sich auf diese großartige schauspielerische Leistung von Cornelia Gutermann-Bauer in der Inszenierung von Günter Bauer!

Eintritt: 12,00 € | mit Kurkarte 10,00 €

 

»Pippi Langstrumpf feiert Geburtstag«

Ein Lese-, Mal- und Bastelnachmittag für Kinder im Grund- und Vorschulalter

Montag, 14.09.2015

15.30 Uhr Max Hünten Haus Zingst

Kaum zu glauben: Pippi Langstrumpf wird 70 Jahre alt!

Pippi, uns allen bekannt als das neunjährige freche Mädchen mit den abstehenden roten Zöpfen, lädt alle Kinder im Grund- und Vorschulalter ein, im Max Hünten Haus mit ihr Geburtstag zu feiern: Es werden lustige Geschichten vorgelesen, dazu könnt ihr basteln und malen.

Eintritt: frei

 

»Schwester oder Hund?«

Eine Veranstaltung für Kinder ab 4 Jahren

Mittwoch, 30.09.2015

10.00 Uhr Max Hünten Haus Zingst

Jacob und seine jüngere Schwester Lolle waren immer die besten Spielkameraden. Das ändert sich, als Jacob in die Schule kommt. Lolle nervt ihren Bruder und stört ihn bei den Hausaufgaben. Manchmal wünscht sich Jacob, dass Lolle verschwände, damit er seine Ruhe hat.

 

Ob sein Wunsch tatsächlich in Erfüllung geht, erfahrt ihr, wenn ihr die

Inszenierung von Frau Claudia Hartwich mit Ihrem Figurentheater Fundevogel besucht…

Eintritt: frei

 

 

Zingst bietet das ganze Jahr Interessantes für Kinder, Junge und jung Gebliebene. Schauen Sie einfach nach auf unserer Website oder holen Sie sich den monatlichen Veranstaltungskalender in unseren Tourismusinformationen im Kurhaus, im Max Hünten Haus und im Alten Bahnhof. Natürlich können Sie sich den Kalender auch Downloaden >>

 

Mit Kultur Meer erleben – eine Übersicht unserer Veranstaltungen
finden Sie auf unseren Veranstaltungsseiten hier >>