Travel + Foto-Convention Paket »Fit for Future« 2015

Beschreibung

Travel + Foto-Convention Paket 299,–EUR

Fotografie – Blick nach vorn.
Die Erlebniswelt Fotografie Zingst hat ein neues Format für zukunftsweisende Knowhow-Vermittlung entwickelt – die Foto-Convention Zingst »Fit for Future«. Das ist eine zweitägige Bühnenshow, in der zeitgemäßes, fotografisches Knowhow von hochkarätigen Experten dargeboten wird. Ideal für junge Professionals, auf der Suche nach Chancen mit Zukunftsperspektive. Sensationell günstig als Komplettangebot »Travel + Convention« mit Hin- und Rückreise von Hamburg und Berlin. Bequemer geht‘s nicht.

Highlights 2015 
GoSee – »The Contest« | Frances Uckermann, Art Director Stern – »Fotografie macht Medien stark« | Martin Krolop – »Image und Profilierung« | Michael Nagel, Photo + Medienforum Kiel – »Start in Videoproduktionen« | René Staud Studio – »Transportation« | Michael Lange – »Kunst verlangt weite Wege« | Pascal Baetens – »People & Porträt« | Klaus Bossemeyer – »Reisefotografie – alte Ziele neue Bilder« | Christoph Künne, Chefredaktuer DOCMA Magazin – »Erfolgsfaktor Zeit« | Murat Erimel, fotolia – »Stock Fotografie – Bilder ohne Ende« | SMarkus Jasker, Adobe – »Kreativität kennt keine Grenzen«

Preis
Travel + Foto-Convention Paket
• Reise ab Hamburg oder Berlin
• Rückreise nach Hamburg oder Berlin  
• Besuch CO Galerie Berlin
• 3 x Übernachtung inkl. Frühstück
• Ticket für 2-tägiges Programm + »ZINGST LIVE – DIE MUSIKNACHT«        
299,– EUR

Buchung: über das Anmeldeformular oder unter: Tel 03 82 32 – 16 51 21 | E-Mail fotografie@zingst.de

Programm

Donnerstag, 26.03.2015

»Zwei Startpunkte, ein Ziel«
Hamburg – Treffpunkt Leica Fotografie International - LFI Räume
Berlin –  Treffpunkt C/O Galerie | Führung durch die C/O Galerie
Ziel: Zingst – Max Hünten Haus

Full Service und ein »Sorglos«-Paket für die komplette »Fit for Future« Foto-Convention der Erlebniswelt Fotografie Zingst. Nach positiver Einstimmung an prominentem Ort geht die Reise los. Wahlweise von Berlin oder Hamburg zu sensationell günstigem Preis. Garantiert mit Rückreise. Auf Wunsch einschließlich Übernachtung.

»Abfahrt nach Zingst« 
Ganz gleich, ob Start in Berlin oder in Hamburg. Die Reisebusse stehen am versprochenen Ort bereit zur bequemen, unterhaltsamen Fahrt in das Ostseeheilbad Zingst.
Alles an Bord – Snacks und Drinks plus Expertengespräche. Zeit für kollegiale Kontakte und Gedankenaustausch. Nach gut drei Stunden »Landung« – ausgeruht und motiviert – im Zentrum der Erlebniswelt Fotografie Zingst, dem Max Hünten Haus mit Empfang und erster Vernissage zum »Fit for Future«-Programm.

»Get together«
Das Max Hünten Haus ist der zentrale Ort der Fotografie in Zingst. Raus aus dem Bus, rein ins Programm. Vernissage und Get together. »Fit for Future« ist Kommunikation pur. 

Nach der Begrüßung, Vernissage und Get together erfolgt das Einchecken in die Quartiere für die Übernachtungsgäste. Wichtigste Adressen sind das Haus 54, das Hotel Vier Jahreszeiten und im Bedarfsfall ausgewählte Ferienhäuser und -wohnungen.
 

Freitag, 27.03.2015

Moderation der Foto-Convention »Fit for Future« 2015
Silke Güldner – Motivation für die Zukunft »Augen auf und Chancen fest im Griff«

Hier wird guter Rat geboten. Die Moderatorin hat ein offenes Ohr für die Probleme von Kreativen. Ihre Tipps für die Zukunft sind keine »weichgespülten« Banalitäten. Sie geht auch dahin, wo es weh tut. Das macht ihre Hilfestellungen so nützlich. Kritische Betrachtung und Analyse der Ist-Situation sind der Ausgangspunkt; aber Schwarzmalen gilt nicht bei dieser Referentin, ebenso wenig wie Zweckoptimismus ohne begründete Fakten. Ein kräftiger Startschuss für die Convention »Fit for Future«.

Referent: Michael Lange
Kunst verlangt weite Wege »Fallstudie des Kunstprojekts DER FLUSS«´

Den Zugang zum Kunstmarkt zu erlangen ist ein Wunschtraum vieler Fotografen. Einer, der es geschafft hat, ist Michael Lange. Kreative Sensibilität, originelle Ideen für Projekte, Ausdauer und Belastbarkeit in der Umsetzung zeichnen ihn aus. Das Projekt »WALD« erregte mit Ausstellungen und einem von der Fotoszene begeistert aufgenommen Buchprojekt weltweite Anerkennung. Nun präsentiert  Michael Lange umfangreiche Arbeiten unter dem Thema »FLUSS«.

Referent: Frank + Cyrus |  GoSee
Mache tolle Bilder und zeige sie »GoSee zeigt, was angesagt ist«
Die Dynamik junger kreativer Fotografie braucht Promotions in zeitgemäßen  Formen. Die GoSee Awards sind genau auf diese Situation konzeptionell abgestimmt. Die professionelle Fotowelt hat sich gedreht. Es sind aber interessante Freiräume entstanden. Genau da setzen die Macher von GoSee an. Hier werden die Fotografien der Finalisten der  GoSee Awards gezeigt und in einer Q&A Session mit dem Auditorium von »Fit for Future« diskutiert. Hier werden Gegenwart und Zukunft professioneller Fotografie augenfällig sichtbar.

Referent: Markus Jasker | Adobe
Kreativität kennt keine Grenzen »Schaffen Sie Großes – wo auch immer Sie gerade sind«

Dank neuer Apps und Dienste, die mit der Creative Cloud verbunden sind, haben Sie alles, was Sie für Ihre Arbeit brauchen, immer griffbereit – auf Desktops und mobilen Endgeräten. Markus Jaskervon Adobe zeigt, was mit der Creative Cloud schon heute möglich ist und welche Vision Adobe für das kreative Arbeiten von morgen hat.

Referent: Martin Krolop
Image und Profilierung »Erfolgreiche Botschaften – Profil zeigen – Märkte erschließen«
Professionelle Arbeitsgebiete verlangen nach Profilierung. Ein erfolgreicher Fotograf gibt Einblicke in seine Kommunikationsstrategien. Martin Krolop zeigt, wie zeitgemäße Eigenwerbung in Verbindung mit innovativer Technik und Ansätzen neuer Bildsprache genutzt werden kann, um Bewegung vom Markt beachtet zu werden. Ein motivierender Beitrag der Convention mit dem vorbildlichen Auftritt eines Individualisten.

Referent: René Staud Studios
Transportation »Rasante Beschleunigungc

René Staud ist ein Pionier der digitalen Fotografie im Bereich Transportation. Mit seinen beiden Söhnen hat er ganz auf Expansion geschaltet – international mit weitgefächertem,  innovativem Leistungshorizont. Der Bericht über neuste Entwicklungen aus den René Staud Studios und Einblick in Projektstudien versprechen zu einer Lehrstunde unter dem Motto »erfolgreiche Zukunftsgestaltung« zu werden.
 

Samstag, 28.03.2015

Referentin: Frances Uckermann | Art Director Stern
Fotografie macht Medien stark »Illustrierte war gestern – Magazine gibt es auch morgen«
Das Magazin »stern« hat Fotogeschichte geschrieben. Qualititätsbildjournalismus in ganz großem Stil prägte die Publikation über Jahrzehnte. Und heute? Die Art Directorin des stern erklärt, wie sie die Entwicklung der illustrierten Presse aus ihrer Sicht sieht. Die Bedeutungsschwerpunkte der Printmedien haben sich verschoben. Der »stern« sucht seinen Erfolgskurs in der Zukunft. Welche Rolle spielt die Fotografie dabei? Da das Magazin Vorbildfunktion hat, kommt der konzeptionellen Ausrichtung im Medienmarkt bestimmende Bedeutung zu.

Referent: Klaus Bossemeyer
Reisefotografie – alte Ziele neue Bilder »Pimp your View – Travel + Landscape«

Immer mit der Kamera on Tour. Reisefotografie für eine ganz bestimmte Kategorie von Magazinen. Klaus Bossemeyer ist immer am Auslöser geblieben, weil ihm auch zu alten Motiven neue Bilder eingefallen sind. Ein Fotograf packt seine Trickkiste aus. Klaus Bossemeyer zeigt, wie er mit ganz kleiner Ausrüstung reist und trotzdem große Bilder in die Redaktionen bringt. Geht nicht gibts nicht, wenn unter schwierigsten Raum- und Lichtbedingungen moderne Bildgestaltung betrieben werden muss.

Referent: Christoph Künne, Chefredakteur DOCMA Magazin
Erfolgsfaktor Zeit »Vorsicht Falle,  Time Lag zwischen Kamera und Computer«

»Schnelle Raw-Entwicklung« ist ein Weg, um in der Flut produzierter Bilder die zielführende Übersicht zu behalten. Der Digital-Guru Christoph Künne weist Wege zum Zeitgewinn bei kreativer Arbeit. Eine Stunde am Computer vergeht subjektiv betrachtet wie im Fluge. Aber Zeit ist bekanntlich nicht nur Geld, sondern auch die Grundlage planvoller Arbeit bei hochgesteckten kreativen Zielen. Gewusst wie,  heißt das Mittel im Kampf gegen die Uhr.

Referent: Photo + Medienforum Kiel
Start in Videoproduktionen »Bewegte Bilder, die mitreißend sind«
Das Photo + Medienforum Kiel hat einen guten Ruf in der berufsbegleitenden Ausbildung. Die Basis des Erfolgs ist die Praxisorientierung. In der Kooperation mit der Erlebniswelt Fotografie Zingst entstand dieser Convention-Beitrag. Hier wird klipp und klar erläutert, wie der Einstieg in professionelle Video-Produktion gelingt. Aus Kiel gibt es dazu bereits ein prämiertes Beispiel gelungener Arbeit mit dem bewegten Bild.

Referent Murat Erimel | fotolia
Alles muss raus... »Stock Fotografie –Bilder ohne Ende«
Stock-Photography. Von den einen gelobt, von anderen gescholten als Preisverderber bei der Vermarktung von Bildrechten. Ein erfolgreicher  Protagonist des Marktes, fotolia Marketing- & PR-Chef Murat Erimel steht Rede und Antwort. Es hat keinen Zweck, die Augen zu verschließen. Das breitbandige Angebot von Stock-Photography bestimmt den Alltag der Bildbeschaffung. Wie stellt man sich - ohne Schaden zu nehmen – auf diese Tatsache ein? Hier gibt es die  Antworten.

Referent: Pascal Baetens
People Porträt »Harmonie braucht den Dialog«

In der Fotoszene bekannt geworden ist der Belgier Pascal Baetens durch seine erotische Fotografie. Mit der dabei bewiesenen Sensibilität im Umgang mit dem Model zeigt er meisterhaft den Gestaltungsprozess bei People und Porträt. Es ist nicht die robuste Blow-up-Mentalität mit der dieser Fotograf das, was vor und hinter der Kamera passiert zu einer Einheit verschmelzen lässt. Der sensibel geführte Dialog ist sein nachahmenswertes Erfolgsrezept.

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. 

Partner: Epson | Olympus Adobe | Cewe | Neschen | Ostseezeitung | Profifoto | Photopresse | fotocommunity | Stern Magazin | Docma Magazin | GoSee | fotolia.com | CentralVerband Deutscher Berufsfotografen | dasfotoportal.de | Krolop & Gerst Photography |  sunbounce.com | Photo + Medienforum Kiel | René Staud Studios | Michael Lange | Pascal Baetens |  Klaus Bossemeyer | Haus 54 | Hotel Vier Jahreszeiten | zingst.de
Termin

26.-29.03.2015

OrtKunsthallenhotel Vier Jahreszeiten Zingst
PreisTravel + Foto-Convention Paket 299,00 EUR
AnmeldungAnmeldeformular