Langzeitbelichtung - vom einfachen Motiv zum besonderen Bild

Beschreibung

Bilder, die mit Hilfe einer Langzeitbelichtung entstehen, lösen besondere Emotionen bei Ihren Betrachtern aus. Durch „lange“ Belichtungszeiten können wir Bewegungen sehr unterschiedlich in einem statischen Bild mitteilen. 

Durch den gezielten Einfluss auf die Bewegungsunschärfe ist es möglich, einen Bewegungsablauf im Bild anzudeuten oder fast auszulöschen - fließendes Wasser und ziehende Wolken erhalten durch lange Belichtungszeiten eine weiche, fast unwirkliche Oberfläche. Es entstehen außergewöhnliche Bilder, die dem bloßem menschlichen Auge verborgen bleiben. 
Uwe Statz begleitet sie von der Motivsuche bis hin zu den richtigen Einstellungen der Kamera und zeigt Ihnen wie Sie die fotografischen Herausforderungen bei Langzeitbelichtungen meistern und Ihren Bildern eine besondere emotionale Wirkung verleihen. 

Zielsetzung: Sie werden von dem Referenten Uwe Statz angeleitet, die richtigen Kameraeinstellungen, die richtige Technik und die geeigneten Motive zum Thema Langzeitbelichtung zu finden und anzuwenden, um so Bilder mit besonderer emotionaler Wirkung einfangen zu können.

ReferentUwe Statz
Termin

30.05.2014
14 –18 Uhr

OrtMax Hünten Haus
Zielgruppe
BASIC

Für fotografische  Ein- und Aufsteiger. Kreativerlebnisse  der grundlegenden Art.

Equipment

mit eigener DSLR-Kamera, Graufilter wenn vorhanden, Weitwinkelobjektiv, Zoomobjektiv, Fernauslöser. Systemblitz, Taschenlampe, Isomotte (als Unterlage), wetterfeste Kleidung

Preis59,00
Teilnehmer10
DownloadsPDF icon Informationen (PDF)
Anmeldung