»Charakterköpfe« – Fotografische Erfahrungen von der anderen Seite der Kamera

Beschreibung

In diesem neuen und einzigartigen »Kombi-Workshop« geht es um einen Perspektivenwechsel der ganz speziellen Art, um eine geballte Ladung Fototheorie und ganz viel praktische Erfahrung in der Portrait-Fotografie.

Das Model ist der Fotograf selbst. Wie fühlt es sich an vor der Kamera zu posen? Wie genau versteht man die Anweisungen des Fotografen und wie lassen sie sich als »Model« optimal in Szene setzen. Es wird nach der eigenen fotografischen Position gesucht, die geprägt ist durch das Wissen im Umgang mit Kamera und Licht aber genauso gut das erforderliche Verständnis für die Person vor der Kamera aufbringt und versucht die erkannten Charaktereigenschaften fotografisch herauszuarbeiten. Durch diesen Workshop soll die Glaubwürdigkeit der Portraits erhöht werden und authentische Arbeiten entstehen. In kleinen Gruppen wird mit professionellem Studiolicht gearbeitet. Dabei entstehen »Charakterköpfe«. Dabei werden Erfahrungen im Umgang mit der Lichtsetzung gesammelt, genauso wie mit dem bewussten Einsatz von Ausdruck und Haltung. Jeder Teilnehmer wird dabei mal VOR und mal HINTER der Kamera stehen, beide Perspektiven dadurch hautnah erleben und die neugewonnenen Erfahrungen direkt umsetzen können.

Zielsetzung: In diesem Workshop sammeln die Teilnehmer Erfahrungen wie es ist, selbst als Model zu agieren. Das richtige Posen gehört ebenso dazu sowie die Zusammenarbeit Model/Fotograf. Die richtige Lichtsetzung verleiht dem Bild die entsprechende Brillianz.

ReferentThomas Adorff
Termin

31.05.2014
10-17 Uhr

OrtMax Hünten Haus
Zielgruppe
BASIC

Für fotografische Ein- und Aufsteiger. Kreativerlebnisse der grundlegenden Art.

Equipment

mit eigener DSLR- oder Kompaktkamera. Ausleihe von Olympus Kameras und Manfrotto Stativen ist möglich

Preis149,00
Teilnehmer12
DownloadsPDF icon Informationen (PDF)
AnmeldungAnmeldeformular